Konzerte im Heimat- und Kulturhaus Hellwege


Konzertreihe 2020 im Heimat-und Kulturhaus (HuK-) Hellwege und im Gymnasium Sottrum

 

Die Konzertreihe 2020 der Kulturinitiative Sottrum e.V. besteht im nächsten Jahr aus sieben Konzerten im HuK-Hellwege.

 

“Drum-Sottrum-Drum“ ist ein größeres Musikevent und soll im Kernort Sottrum im September stattfinden. Das Forum des  Gymnasiums Sottrum bietet sehr gute Bedingungen für eine Veranstaltung dieser Größenordnung. Verwaltung und Schulleitung sind interessiert.  Wir warten noch auf die offizielle Terminbestätigung.

 

So. 5. Januar 2020 -18.00 Uhr      Trio Traummusik 

 

So. 9. Februar 2020 - 18.00 Uhr   Sigi Busch Jubilee Trio

eine Hommage an J.E. Berndt mit  Sigi Busch, Kontrabaß 

Dirk Piezunka, Saxophone, Wolfgang Roggenkamp, piano

 

So.29. März 2020 - 18.00 Uhr   Fidis Quartett Streichquintett/+Quintett

Ludwig van Beethoven, Streichquartett op.130 in B-dur     

Johannes Brahms, Streichquintett op. 111 in G-dur 

                                                       

Fr. 17. April 2020 - 20.00 Uhr   Klavierabend  - Artem Yasynskyy

 

So. 10. Mai 2020  - 18 Uhr  Autorenlesung "So wird es kommen"

Heide Nullmeyer liest aus ihrem neuen Buch

 

So. 21. Juni 2020 - 18.00 Uhr    Hochsommerkonzert - Uli Beckerhoff Quintett

 

(19./20. September 2020  DRUM SOTTRUM DRUM -  Gymnasium Sottrum)

                                                          noch nicht bestätigt !

 

So. 15. November 2020 - 18.00 Uhr  Klavierabend  - Vladimir Valdivia

So. 13. Dezember 2020 - 18.00 Uhr Adventskonzert  - Northern Spirit


Hier können Sie KARTEN kaufen!

Karten für die obergenannten Konzerte erhalten Sie an der Abendkasse oder über den Karten-Shop der Kulturinitiative Sottrum.


Sie brauchen einen Sitzplatz?

Leider können wir aus organisatorischen Gründen keine Platzkarten vergeben und empfehlen daher, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn einen Sitzplatz zu sichern.

Aktuell


Sigi Busch Jubilee Trio

9.Februar 2020

Konzert & Lesung

Hommage an Joachim Ernst Berendt

 

Der Name des Trios nimmt Bezug auf Sigi Buschs 55jähriges Bühnenjubiläum in 2020.

Zitat Sigi Busch: "Wolfgang (Roggenkamp) und Dirk (Piezunka) sind zwei aussergewöhnlich Musiker, die ich schon seit Jahren kenne und schätze. Sie sind für mich "Brüder im musikalischen Geist". Wir verstehen uns traumhaft und stehen damit in bester Jazztradition, so wie sie auch von Joachim Ernst Berendt verstanden wurde. JEB hat mich lange in meiner Karriere begleitet, mir auch sehr bei meinem Einstieg in das pädagogische Jazzleben geholfen. Eigentlich auch schon weit davor, als ich als 12jähriger in Krefeld seine Sendungen im damaligen Südwestfunk immer wieder begeistert und angeregt verfolgt habe und dazu noch sein Jazzbuch verschlungen habe." 



Das HUK-Programm 2020

APRIL

Klavierkonzert

Artem Yasynskyy


Plakate per Klick vergrößerbar.


Das HUK-Programm 2019



Das HUK-Programm 2018



Das HUK-Programm 2017



Das HUK-Programm 2016


Plakate per Klick vergrößern.