Wo Mensch, Natur und Kultur sich begegnen...


Aktuelle Termine in Hellwege


Pfingstmontag, d. 21.Mai 2018

 

Mühlentag in Hellwege

Vor 10 Jahren begann der Aufbau des Mühlenhofes

Der Mühlentag am Pfingstmontag ist für die Montagsgruppe des Mühlenhofes auch eine Jubiläumsveranstaltung.

Vor genau 10 Jahren wurde im Dorf an der Wümme mit einer 15 Personen starken Gruppe der Grundstein für den Hellweger Mühlenhof gelegt. In ehrenamtlicher Tätigkeit gelang es den Männern im besagtem Zeitraum die Idee HELLWEGER MÜHLENHOF umzusetzen.   

So entstand in 10 Jahren die nun schon weit über Hellweges Grenzen bekannte Hofanlage.  Die zum Hof gehörende Ernst Franzen Mühle hat nach dem Wiederaufbau nun schon seit dem Jahre 2009 am deutschen Mühlentag teilgenommen. 

Auf dem Gelände am Heimat und Kulturhaus in Hellwege befinden sich neben der funktionsfähigen Motormühle aus den 30er-Jahren des letzten Jahrhundert, ein Speicher aus dem Jahre 1854, ein Wagenschauer mit etlichen alten Ackerwagen und natürlich ein Holzbackofen. Eine 8 Jahre alte, neu angelegte Streuobstwiese und ein Bienenstand runden auf über 3000 Quadratmetern das Bild ab.

In den letzten Jahren wurde auf der Hofstelle ein Geschichtspavillon erstellt, eine Brutstätte für Hirschkäfer angelegt und ein alter Transportwagen aus dem Jahre 1936 restauriert. In diesem Jahr hat sich die Gruppe vorgenommen eine über 100 Jahre alte Kutsche neu aufzuarbeiten. 

Eine neue Skulptur zeigt vier Menschen beim „Schnack übern Gartenzaun“ 

Wer also Zeit hat, sollte am Pfingstmontag ab 11.00 Uhr den Hellweger Mühlenhof besuchen. Für musikalische Unterhaltung sorgt Günter Wellbrock mit seiner bekannten Drehorgel. 

Zur Stärkung stehen für alle Besucher Getränke und natürlich frischer Butterkuchen aus dem Holzbackofen bereit.