Corona-Nachrichten für unsere Gemeinde


12.01.2021

Liebe Hellweger*Innen,

 

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen mit dem Corona-Virus wurden nochmals vom Bund und vom Land verlängert und teilweise verschärft. Folgende Einrichtungen der Gemeinde Hellwege können aktuell nur mit Einschränkungen oder gar nicht mehr genutzt werden:

 

Das Gemeindebüro bleibt zu den üblichen Zeiten geöffnet. Besucher werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Bis zum 31.01.2021 ist der Betrieb von Kindertageseinrichtungen grundsätzlich untersagt. Zulässig ist aber eine Notbetreuung in kleinen Gruppen.

Diese Gruppen umfassen in der Regel

  nicht mehr als 8 Kinder, wenn überwiegend Kinder unter drei Jahren betreut werden.

  nicht mehr als 13 Kinder, wenn Kinder von drei Jahren bis 6 Jahren betreut werden

  nicht mehr als 10 Kinder, wenn nur Vorschulkinder betreut werden.

 

Die Gemeindebücherei bleibt zunächst mindestens bis Ende Januar geschlossen-----> NACHTRAG: Bücherei-online-Service seit 10.02.2021

 

Das Heimat- und Kulturhaus darf bis auf weiteres grundsätzlich nur noch für Sitzungen von politischen Gremien genutzt werden.

 

Für die Nutzung der Friedhofskapelle wurde ein Hygienekonzept entwickelt. Es ist u. a. geregelt, dass während der Trauerfeier ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Ferner ist das Singen wegen des verstärkten Ausstoßes von Aerosolen untersagt. Nähere Auskünfte erteilen die Gemeinde oder die Bestattungsunternehmen.

 

 

Wolfgang Harling, (Bürgermeister)

 

 


 

 

10.11.2020


Gemeinde Hellwege

Der Bürgermeister

 

25.4.2020

Um die Ausbreitung des Corona-Virus wirksam eindämmen zu können, werden in der Gemeinde Hellwege vorläufig folgende Maßnahmen getroffen: 

 

1. Das Hellweger Gemeindebüro wird ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. (ist wieder geöffnet!)

    

    Die Gemeinde ist fernmündlich am Mittwoch von 17.00 – 19.00 Uhr  und 

    in der  Regel werktags von 09.00 - 10.00 Uhr unter der Rufnummer 

                                                       

04264/3708508

    erreichbar.   

     

2. Die Hellweger Bürger können ihre Anliegen auch gerne per E-Mail vortragen. 

gemeinde.hellwege@ewe.net

    Die bei der Gemeinde Hellwege eingehenden E-Mails werden täglich gelesen und 

    möglichst umgehend beantwortet.    

                         

3. Die Gemeindebücherei wird am Mittwoch, den 29.04.2020 wieder geöffnet. Für die 

    Besucher gilt die Schutzmaskenpflicht.  

 

5. Der Kindergarten ist weiterhin geschlossen. Eine Notbetreuung wird, wenn die 

    Voraussetzungen vorliegen, angeboten.

 

4. Die Nutzung der Spielplätze (Kircheitz / Am Eichenwald / Kindergarten) ist untersagt.  

 

6. Die Hellweger Friedhofskapelle steht für Trauerfeiern nicht zur Verfügung. 

 

7. Das Heimat- und Kulturhaus darf nur noch für Sitzungen der Gremien der Gemeinde Hellwege (Gemeinderat, Verwaltungsausschuss, Fraktionen) genutzt werden. 

 

8. Die Samtgemeinde Sottrum hat die Grünabfalllagerplätze in Ahausen und Taaken 

    zu den normalen Öffnungszeiten (freitags 15.00 -17.00 Uhr, samstags 13.00 – 17.00 Uhr) wieder geöffnet. 

 

Wolfgang Harling 



Konzerte fallen aus

 

Bis auf weiteres entfallen die im HUK angekündigten Konzertveranstaltungen. Bitte informieren Sie sich hier, wann der Konzertbetrieb wieder aufgenommen wird.

Wichtige Telefonnummern und Ämter bzgl. CORONA

Bei Verdacht auf Corona melden Sie sich bitte telefonisch bei Ihrem Hausarzt. Der wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen und Ihnen die entsprechenden Anlaufstellen nennen. Bitte gehen Sie nicht direkt in die Praxis!

 

Wenn Sie den Hausarzt nicht erreichen, kontaktieren Sie den 

Ärztlichen Bereitschaftsdienst: 

116 117


Coronavirus-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr unter (030) 34 64 65 100

 

Informationshotline des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und der AOK zu Fragen rund um den Gesundheitsschutz:

Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr unter (0511) 4505 555

 

Bürgertelefon des Landkreises Rotenburg

Telefonnummer: 04261 983-983

Das Bürgertelefon ist zu erreichen:

montags-freitags von 10-18 Uhr

samstags-sonntags von 10-14 Uhr


Ehrenamtliche seelsorgerische Hilfe für Hellwegerinnen und Hellweger

Ehrenamtliche, kostenlose Gespräche für Hellweger Mitbürgerinnen und Mitbürger.

 

Diplom-Psychologin Heide Nullmeyer  ist per Telefon erreichbar:

04264 - 93 11

www.heide-nullmeyer.de

 

Die Gespräche unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.